getaware
steht für „sich bewusst werden“ - und das ist die Basis für meine Bewegungs-, Yoga- und Tanzkurse. Gerade die nonverbale Körperebene bietet ein großes Potenzial, um mit sich selbst in Kontakt zu kommen.

Die Atmung als Brücke zwischen Körper, Geist und Seele ist ein wichtiger Bestandteil der Kurse um die Lebensenergie frei ießen zu lassen und Körperbewusstsein zu entwickeln. So können innere Wünsche und Bedürfnisse intensiver wahrgenommen werden.

Durch das Lösen von Verspannungen öffnen sich neue Räume für die eigene Klarheit und Lebendigkeit. Indem wir uns selbst so annehmen wie wir sind und dem Körper liebevolle Aufmerksamkeit schenken, entstehen neue Möglichkeiten und Veränderung kann geschehen.